Infrastrukturfolgekosten - Analyse (Schätzung auf Basis FolgekostenSchätzer 5.00.15)
Die Analyse wurde durch uns mit Hilfe des von der Landesregierung SH empfohlenen Folgekostenschätzers (Excel) durchgeführt. Die in diesen Tabellen enthaltenen Daten wurden mit Hilfe des Programms FolgekostenSchätzer' (Version 5.0.15) ermittelt. Das Programm "FolgekostenSchätzer" wurde durch das Büro Gertz Gutsche Rümenapp - Stadtentwicklung und Mobilität, Hamburg, entwickelt. Teile der Entwicklung wurden durch die HafenCity Universität Hamburg unterstützt. Ermöglicht wurden die verschiedenen Phasen der Entwicklung des FolgekostenSchätzers durch finanzielle Unterstützungen - des Landes Schleswig-Holstein - der Gemeinde Henstedt-Ulzburg - des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) - im Rahmen des Forschungsprogramm "REFINA" - der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr - des Bayerischen Landesamtes für Umwelt - des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) - des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) des Landes Brandenburg Haftungsausschluss der Entwickler / Herausgeber: Die Nutzung des Programm "FolgekostenSchätzer" erfolgt auf eigene Verantwortung des Nutzers bzw. der Nutzerin. Die hiermit möglichen Auswertungen können detailliertere Kostenplanungen im Rahmen der Bauleit- und Erschließungsplanung nicht ersetzen. Die Entwickler des Programms "FolgekostenSchätzer" haften nicht für die Folgen von Entscheidungen, die auf Basis des Programms "FolgekostenSchätzer" getroffen werden. Hinweis der Bürgerbewegung “Nahe bleibt Dorf” Die Auswertung wurde nach BESTEM WISSEN UND GEWISSEN erstellt und erhebt nicht den Anspruch bis ins kleinste Detail korrekte Basis Daten verarbeitet zu haben. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Analyse selbst durchzuführen hierfür können sich Interessierte das hier genutzte Werkzeug beschaffen. Herunterzuladen unter www.was-kostet-mein-baugebiet.de Sollten Sie Informationen haben, die sich auf die von uns verwendeten Daten beziehen, welche einen begründeten Sachverhalten erkennen lassen, die zu einem anderen Ergebnis führen könnten, nehmen wir diese Informationen gerne auf.
6 5 4 3 2 1
Die Analyse besteht aus 6 Elementen (Phasen):
In der Analyse berücksichtige Kostenarten Kostenpositionen Kostenpositionen Kostenpositionen Kostenpositionen Kostenpositionen Erschließungsstraßen Erschließungsstraßen Wasserversorgung Wasserversorgung Kanalisation Kanalisation Stromversorgung Stromversorgung Gasversorgung Gasversorgung Grünfächen Grünfächen Kostenträger Kostenträger Kostenträger Kostenträger Kostenträger Grundstücksbesitzer Grundstücksbesitzer Allgemeinheit Allgemeinheit Gemeinde Gemeinde Kostenphase Kostenphase Kostenphase Kostenphase Kostenphase Instandsetzung Instandsetzung Betrieb und Unterhaltung Betrieb und Unterhaltung Erstmalige Herstellung Erstmalige Herstellung Erneuerung Erneuerung Dokumente zur Analyse Die vollständige Analyse Abschätzung der Infrastrukturfolgekosten Lohnt sich der Kampf um jede Familie? Folgekosten der Siedlungsentwicklung
©2019-2022 Bürgerbewegung Nahe bleibt Dorf Webmaster
Diese Seite verwendet keine Cookies
15.06.19 Stand
ahe bleibt Dorf
Infrastrukturfolgekosten - Analyse (Schätzung auf Basis FolgekostenSchätzer 5.00.15)
Die Analyse wurde durch uns mit Hilfe des von der Landesregierung SH empfohlenen Folgekostenschätzers (Excel) durchgeführt. Die in diesen Tabellen enthaltenen Daten wurden mit Hilfe des Programms FolgekostenSchätzer' (Version 5.0.15) ermittelt. Das Programm "FolgekostenSchätzer" wurde durch das Büro Gertz Gutsche Rümenapp - Stadtentwicklung und Mobilität, Hamburg, entwickelt. Teile der Entwicklung wurden durch die HafenCity Universität Hamburg unterstützt. Ermöglicht wurden die verschiedenen Phasen der Entwicklung des FolgekostenSchätzers durch finanzielle Unterstützungen - des Landes Schleswig-Holstein - der Gemeinde Henstedt-Ulzburg - des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) - im Rahmen des Forschungsprogramm "REFINA" - der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr - des Bayerischen Landesamtes für Umwelt - des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) - des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) des Landes Brandenburg Haftungsausschluss der Entwickler / Herausgeber: Die Nutzung des Programm "FolgekostenSchätzer" erfolgt auf eigene Verantwortung des Nutzers bzw. der Nutzerin. Die hiermit möglichen Auswertungen können detailliertere Kostenplanungen im Rahmen der Bauleit- und Erschließungsplanung nicht ersetzen. Die Entwickler des Programms "FolgekostenSchätzer" haften nicht für die Folgen von Entscheidungen, die auf Basis des Programms "FolgekostenSchätzer" getroffen werden. Hinweis der Bürgerbewegung “Nahe bleibt Dorf” Die Auswertung wurde nach BESTEM WISSEN UND GEWISSEN erstellt und erhebt nicht den Anspruch bis ins kleinste Detail korrekte Basis Daten verarbeitet zu haben. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Analyse selbst durchzuführen hierfür können sich Interessierte das hier genutzte Werkzeug beschaffen. Herunterzuladen unter www.was-kostet-mein-baugebiet.de Sollten Sie Informationen haben, die sich auf die von uns verwendeten Daten beziehen, welche einen begründeten Sachverhalten erkennen lassen, die zu einem anderen Ergebnis führen könnten, nehmen wir diese Informationen gerne auf.
6 5 4 3 2 1 Analyse der Folgekosten
Die Analyse besteht aus 6 Elementen (Phasen):
In der Analyse berücksichtige Kostenarten Kostenpositionen Kostenpositionen Kostenpositionen Kostenpositionen Kostenpositionen Erschließungsstraßen Erschließungsstraßen Wasserversorgung Wasserversorgung Kanalisation Kanalisation Stromversorgung Stromversorgung Gasversorgung Gasversorgung Grünfächen Grünfächen Kostenträger Kostenträger Kostenträger Kostenträger Kostenträger Grundstücksbesitzer Grundstücksbesitzer Allgemeinheit Allgemeinheit Gemeinde Gemeinde Kostenphase Kostenphase Kostenphase Kostenphase Kostenphase Instandsetzung Instandsetzung Betrieb und Unterhaltung Betrieb und Unterhaltung Erstmalige Herstellung Erstmalige Herstellung Erneuerung Erneuerung Dokumente zur Analyse Die vollständige Analyse Abschätzung der Infrastrukturfolgekosten Lohnt sich der Kampf um jede Familie? Folgekosten der Siedlungsentwicklung
15.06.19 Stand
ahe bleibt Dorf
Analyse der Folgekosten