Samstag, 30.03.2024 - 14:30 bis ca. 16:00 Uhr Ostereiersuchen mit Waffelbäckerei Die CDU Nahe lädt ein Am Ostersonnabend, 30. März gibt es bei der Ostereiersuche der CDU ab 15 Uhr für große und kleine Leute auf dem Platz der Generationen an der Naher Kirche Kaffee, Waffeln und Popcorn. Nostalgie-Trecker laden zum Bestaunen und das Glücksrad zum Gewinnen ein. Bürgermeister Manfred Hoffmann und sein Team freuen sich auf viele Gespräche. Vossi verspricht, in diesem Jahr auch das Lied von „Stups, dem kleinen Osterhasen“ im Programm zu haben. Samstag, 06.04.2024 - 14:30 bis ca. 16:00 Uhr im Familienzentrum Nahe Die Experimentiergruppe Nahe lädt ein Unser Thema: Das Rückstoßprinzip nutzen um sich nach vorne zu bewegen, geht das? Dabei ist es uns wichtig dass die Teilnehmer sich auch aktiv an der Entwicklung eines Experimentes beteiligen können. Hast du Lust? Bist du zwischen 10 u. 15 Jahre alt? Hast du am 06.04.2024 in der Zeit von 14.30 bis ca. 16.00 Uhr noch nichts anderes vor? Wenn du alle Fragen mit JA beantworten kannst melde dich bitte rechtzeitig da wir eine begrenzte Teilnehmerzahl haben, per Mail bei: Ruth Ohrt: r.ohrt@web.de Für das Material und etwas zum Essen und Trinken sorgen wir! Die Premiere der Experimentiergruppe ist kostenlos bei evtl. folgenden musst du eine kleine Aufwandsgebühr von 3 € einplanen Und wo findet das Ganze statt? Natürlich im Familienzentrum Nahe, Mühlenstraße 13 Sonntag, 07.04.2024 - 18:00 bis ca. 19:15 Uhr Kirche Nahe Blockflötenkonzert des Ensembles C7 Consort Auf Blockflöten unterschiedlichster Größen (von Sopranino bis Subgroßbass) lässt das Blockflötenensemble "C7Consort" Musik aus allen Zeiten tönen. Die Arbeit am guten Zusammenklang (rhythmische Genauigkeit, Intonation, musikalischer Ausdruck) ist motiviert durch die Freude am gemeinsamen Musizieren und der Steigerung der musikalischen Fähigkeiten. Eintrit: F R E I - SPENDE wird erbeten Freitag, 26.04.2024 - 19:30 im Forum Alsterland Lesung des Autors ANDREAS SCHMIDT Organisiert durch den Ausschuss Kultur & Soziales - Nahe Karten können in der Bücherei erworben werden, tel. 04535 - 5976220, auch per Mail über gemeindebuecherei-nahe-izstedt@web.de Autor: Andreas Schmidt, geboren 1969 in Wuppertal schreibt auch unter dem Pseudonym Susanne von Berg. Schmidt lebt und arbeitet in Wuppertal. In den 1990er-Jahren arbeitete er nach eigenen Angaben an Heftroman- Formaten wie Geisterjäger John Sinclair, Jessica Bannister und Jerry Cotton mit. Seinen ersten Kriminalroman (In Satans Namen) veröffentlichte er 1999. Nachdem er eine Reihe von Krimis aus seiner Heimatstadt veröffentlichte, sind aktuelle Werke in Schleswig-Holstein angesiedelt. Im März 2024 startete seine neue Reihe von DEICHkrimis im Gmeiner-Verlag. Unter dem Pseudonym "Susanne von Berg" schreibt er historische Romane im Aufbau Verlag. (Quelle: Wikipedia) Aus dem Buch „DEICHSÜHNE“: Ein verlassenes Auto am Rand der nächtlichen Landstraße bei Schleswig wirft Fragen auf: Hier hat sich offenbar ein brutales Verbrechen abgespielt. Die Besitzerin wird am nächsten Morgen grausam zugerichtet im Wikingermuseum Haithabu gefunden. Als sich in der nächsten Nacht in der Eckernförder Bucht ein weiterer schrecklicher Mord ereignet, glaubt zunächst niemand an einen Zusammenhang. Nur Kristin Voss, die neue Ermittlerin beim K1 der Polizeidirektion Flensburg, hat einen Verdacht. Doch der Mörder scheint ihr immer einen Schritt voraus zu sein … (Quelle: Lovelybooks) Sonntag, 28.04.2024 - 14:00 Frühlingsfest der SPD-Nahe auf dem Platz der Generationen in Nahe Organisiert durch die SPD - Nahe Mittwoch, 01.05.2024 - 11:00 Maibaum aufstellen auf dem Platz der Generationen in Nahe Organisiert durch den WDN - Nahe Mittwoch, 08.05.2024 - 19:00 Grillfest der Feuewehr Nahe am Feuerwehrhaus Organisiert durch die Freiwillige Feuerwehr Nahe
ahe bleibt Dorf
Kultur & Veranstaltungen ARCHIV 02.05.24 Stand
Samstag, 30.03.2024 - 14:30 bis ca. 16:00 Uhr Ostereiersuchen mit Waffelbäckerei Die CDU Nahe lädt ein Am Ostersonnabend, 30. März gibt es bei der Ostereiersuche der CDU ab 15 Uhr für große und kleine Leute auf dem Platz der Generationen an der Naher Kirche Kaffee, Waffeln und Popcorn. Nostalgie-Trecker laden zum Bestaunen und das Glücksrad zum Gewinnen ein. Bürgermeister Manfred Hoffmann und sein Team freuen sich auf viele Gespräche. Vossi verspricht, in diesem Jahr auch das Lied von „Stups, dem kleinen Osterhasen“ im Programm zu haben. Samstag, 06.04.2024 - 14:30 bis ca. 16:00 Uhr im Familienzentrum Nahe Die Experimentiergruppe Nahe lädt ein Unser Thema: Das Rückstoßprinzip nutzen um sich nach vorne zu bewegen, geht das? Dabei ist es uns wichtig dass die Teilnehmer sich auch aktiv an der Entwicklung eines Experimentes beteiligen können. Hast du Lust? Bist du zwischen 10 u. 15 Jahre alt? Hast du am 06.04.2024 in der Zeit von 14.30 bis ca. 16.00 Uhr noch nichts anderes vor? Wenn du alle Fragen mit JA beantworten kannst melde dich bitte rechtzeitig da wir eine begrenzte Teilnehmerzahl haben, per Mail bei: Ruth Ohrt: r.ohrt@web.de Für das Material und etwas zum Essen und Trinken sorgen wir! Die Premiere der Experimentiergruppe ist kostenlos bei evtl. folgenden musst du eine kleine Aufwandsgebühr von 3 € einplanen. Und wo findet das Ganze statt? Natürlich im Familienzentrum Nahe, Mühlenstraße 13 Sonntag, 07.04.2024 - 18:00 bis ca. 19:15 Uhr Kirche Nahe Blockflötenkonzert des Ensembles C7 Consort Auf Blockflöten unterschiedlichster Größen (von Sopranino bis Subgroßbass) lässt das Blockflötenensemble "C7Consort" Musik aus allen Zeiten tönen. Die Arbeit am guten Zusammenklang (rhythmische Genauigkeit, Intonation, musikalischer Ausdruck) ist motiviert durch die Freude am gemeinsamen Musizieren und der Steigerung der musikalischen Fähigkeiten. Eintrit: F R E I - SPENDE wird erbeten Freitag, 26.04.2024 - 19:30 im Forum Alsterland Lesung des Autors ANDREAS SCHMIDT Organisiert durch den Ausschuss Kultur & Soziales - Nahe Karten können in der Bücherei erworben werden, tel. 04535 - 5976220, auch per Mail über gemeindebuecherei-nahe-izstedt@web.de Autor: Andreas Schmidt, geboren 1969 in Wuppertal schreibt auch unter dem Pseudonym Susanne von Berg. Schmidt lebt und arbeitet in Wuppertal. In den 1990er-Jahren arbeitete er nach eigenen Angaben an Heftroman- Formaten wie Geisterjäger John Sinclair, Jessica Bannister und Jerry Cotton mit. Seinen ersten Kriminalroman (In Satans Namen) veröffentlichte er 1999. Nachdem er eine Reihe von Krimis aus seiner Heimatstadt veröffentlichte, sind aktuelle Werke in Schleswig-Holstein angesiedelt. Im März 2024 startete seine neue Reihe von DEICHkrimis im Gmeiner-Verlag. Unter dem Pseudonym "Susanne von Berg" schreibt er historische Romane im Aufbau Verlag. (Quelle: Wikipedia) Aus dem Buch „DEICHSÜHNE“: Ein verlassenes Auto am Rand der nächtlichen Landstraße bei Schleswig wirft Fragen auf: Hier hat sich offenbar ein brutales Verbrechen abgespielt. Die Besitzerin wird am nächsten Morgen grausam zugerichtet im Wikingermuseum Haithabu gefunden. Als sich in der nächsten Nacht in der Eckernförder Bucht ein weiterer schrecklicher Mord ereignet, glaubt zunächst niemand an einen Zusammenhang. Nur Kristin Voss, die neue Ermittlerin beim K1 der Polizeidirektion Flensburg, hat einen Verdacht. Doch der Mörder scheint ihr immer einen Schritt voraus zu sein … (Quelle: Lovelybooks) Sonntag, 28.04.2024 - 14:00 Frühlingsfest der SPD-Nahe auf dem Platz der Generationen in Nahe Organisiert durch die SPD - Nahe Mittwoch, 01.05.2024 - 11:00 Maibaum aufstellen auf dem Platz der Generationen in Nahe Organisiert durch den WDN - Nahe Mittwoch, 08.05.2024 - 19:00 Grillfest der Feuewehr Nahe am Feuerwehrhaus Organisiert durch die Freiwillige Feuerwehr Nahe
ahe bleibt Dorf
14.05.24 Stand
Kultur & Veranstaltungen ARCHIV